Informationen in Leichter Sprache

Was steht auf ukrainehilfe.landkreis-heidenheim.de?

Sie sind auf einer Internet-Seite vom Landkreis Heidenheim.
Auf der Seite gibt es Informationen zur Ukraine-Hilfe.

In der Ukraine ist Krieg.
Viele Menschen fliehen in andere Länder.
Einige Menschen kommen in den Landkreis Heidenheim.
Die Menschen brauchen Hilfe.
Auf dieser Internet-Seite steht, wie man helfen kann.
Hier steht auch, wo man weitere Informationen bekommen kann.

Diese Internet-Seite hat 1 Unter-Seite.

Unter-Seite Pressemeldungen:
Hier gibt es aktuelle Mitteilungen zur Ukraine-Hilfe im Landkreis Heidenheim.

Es gibt auch noch andere Informationen auf der Internet-Seite.

  • Kontakt:
    Hier stehen die Adresse und die Telefon-Nummer vom Landratsamt Heidenheim.
  • Impressum:
    Hier steht, wer diese Seite gemacht hat.
  • Datenschutz:
    Hier steht, was mit Ihren Daten gemacht wird.
  • Barrierefreiheit:
    Hier steht, was der Landkreis für Barrierefreiheit macht.

Wie funktioniert ukrainehilfe.landkreis-heidenheim.de?

Logo des Landkreises Heidenheim

Sie sind auf einer Internet-Seite vom Landkreis Heidenheim.
Auf der Seite gibt es Informationen zur Ukraine-Hilfe.
Oben links steht das Logo vom Landkreis Heidenheim.
Es bleibt immer dort stehen.
Klicken Sie auf das Logo.
Sie kommen dann zurück zur Startseite.

Gelbes Feld mit Bezeichnung der Unter-Seite unterhalb vom Logo

Die Internet-Seite hat 1 Unter-Seite.
Zu der Unter-Seite kommen Sie über das gelbe Feld unter dem Logo.

Suchen Sie ein bestimmtes Thema?
Dann nutzen Sie die Suche.

Such-Feld mit Lupe

Sie können ein Wort in das Such-Feld mit der Lupe tippen.
Oder mehrere Wörter.
Klicken Sie danach auf die Lupe.
Dann startet die Suche.
Es werden einzelne Seiten angezeigt.
Klicken Sie auf eine Seite.
Dann wird die Seite geöffnet.

Ist ukrainehilfe.landkreis-heidenheim.de barriere-frei?

Der Landkreis Heidenheim ist für Barriere-Freiheit im Internet.

Das bedeutet zum Beispiel:
Es gibt Infos in Leichter Sprache.

Was uns auch wichtig ist:
Blinde Menschen können Vorlese-Programme gut benutzen.

Manche Inhalte sind noch nicht oder nur zum Teil barriere-frei:

  • Formulare und Dokumente
  • keine Infos in Gebärden-Sprache, wie diese Seite funktioniert und was auf dieser Seite steht
  • Andere Internet-Seiten, auf die ein Link führt.
    Ein Link ist eine Verknüpfung zu einer anderen Internet-Seite.

Sie sind nicht zufrieden mit der Barriere-Freiheit dieser Internet-Seite?

Dann hilft unsere Behinderten-Beauftragte.

Sie heißt Iris Mack.

Sie können ihr eine E-Mail schreiben oder sie anrufen:

Telefon 07321 321-2464

Unsere Antworten helfen nicht?

Dann können Sie sich bei der Behinderten-Beauftragten von Baden-Württemberg beschweren.

Sie können ihr schreiben oder sie anrufen:

Landes-Behindertenbeauftragte Simone Fischer
Geschäftsstelle der Landes-Behindertenbeauftragten
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart
Telefon 0711 279-3360